Durch Digitalisierung wird die Kundenorientierung immer schärfer

Die Wikipedia-Definition für Digitalisierung ist unterschiedlich: „… die Darstellung eines Objekts, Bildes, Tons, Dokuments oder Signals (normalerweise ein analoges Signal) so-geht.digital durch Generieren einer Reihe von Zahlen, die eine diskrete Menge seiner Punkte oder Abtastwerte beschreiben… genau genommen Digitalisierung bedeutet einfach die Umwandlung von analogem Quellmaterial in ein numerisches Format. “ Die Wikipedia-Definition für Digitalisierung leitet jedoch zur Digitalisierung weiter. Es ist ein guter Anfang, aber am Ende verstärkt es nur die Mehrdeutigkeit.

Das Gartner-Glossar geht noch einen Schritt weiter, um Bedeutung zuzuweisen. Es definiert Digitalisierung als „den Einsatz digitaler Technologien, um ein Geschäftsmodell zu ändern und neue Umsatz- und Wertschöpfungsmöglichkeiten zu schaffen; Es ist der Prozess des Übergangs zu einem digitalen Geschäft. “ Ähnlich wie bei Wikipedia sagt Gartner auch: “Digitalisierung ist der Prozess des Wechsels von analoger zu digitaler Form.”

„Bei SAP machen wir seit vielen Jahrzehnten Digitalisierung“, sagte Uwe Riss, Senior Researcher für Digital Business, Forschungs- und Innovationszentrum St. Gallen, SAP, kürzlich in einem Interview mit SAP News mit dem Titel Digital Business Modeling: Ein struktureller Ansatz für Digital Transformation. „Jetzt sind wir auf dem Weg zur Digitalisierung, die anders ist. Die Digitalisierung hat die Effizienz unserer Prozesse erhöht. Digitalisierung bedeutet, dass Unternehmen jetzt Technologie einsetzen, um mit Menschen in Kontakt zu treten und genau auf ihre besonderen Bedürfnisse einzugehen. “

Riss erklärt, dass die Digitalisierung das größte Potenzial hat, unsere Lebensweise zu verändern. “Als einfaches Beispiel kann dies bedeuten, dass eine fast unsichtbare Technologie uns hilft, das Restaurant zu finden, das wir mögen, oder den Transport, den wir brauchen, wo immer wir sind und zu jeder Zeit – und zwar sofort.”

Bei SAP digitalisieren wir seit vielen Jahrzehnten. Jetzt sind wir auf dem Weg zur Digitalisierung.

Die Suche nach Digitalisierung nimmt zu

Die Unklarheit über die Verwendung dieser Begriffe ist jedoch groß. Ein tiefer Einblick in Google Analytics ergab, dass die Google-Suche beide Begriffe zwar erkennt, sie jedoch manchmal synonym in Suchergebnissen verwendet werden – ähnlich wie Synonyme. Suchstatistiken können viel darüber aussagen, wie Begriffe heute wirklich verwendet werden.

Die folgende Grafik zeigt einen konvergierenden Trend des Interesses im Laufe der Zeit, wobei die Digitalisierung immer noch der führende Begriff ist, nach dem gesucht wird – obwohl das Interesse an der Digitalisierung zunimmt.

Der Kundentest

Zufrieden, dass ich die Verwirrung zwischen Digitalisierung und Digitalisierung ein für alle Mal beenden konnte, teilte ich diese Forschung mit meinem Manager. Wie es Manager manchmal tun, verwirrte er mich mit einer einfachen und wichtigen Frage: “Aber kümmern sich Kunden darum?”

Ich musste es herausfinden. Dafür brauchte ich eine ahnungslose Testperson.

Zu Hause in der Küche war mein Mann damit beschäftigt, hin und her zu eilen und zwischen den Spateln zu wechseln, während er den Kindern ihre individuellen Abendessen zubereitete. Als CEO eines deutschen mittelständischen Unternehmens mit einer neuen, hochmodernen Fabrik im Industrie 4.0-Stil und einem SAP-Kunden schien er eine gute Person zu sein, um zu fragen: „Unterscheiden Sie zwischen Digitalisierung und Digitalisierung?“

“Nein”, sagte er mit einem Achselzucken.

“Sehen Sie als Physiker einen Unterschied?” Denn manchmal sehen Physiker einen Unterschied, den der Rest von uns vermissen könnte.

“Nun – lassen Sie mich einen Moment nachdenken – und nicht als Physiker”, er sah zur Decke und trocknete seine Hände auf einem Küchentuch. „Wenn ich ein Dokument scanne, digitalisiere ich es. Aber ich würde eine Fabrik digitalisieren. “

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *